Was wäre Hitzendorf ohne die Bergfinder…. ;-)

Grieskirchen, Kaindorf und Hitzendof. In den dortigen 24-Stunden-Rennen wird der Ö24-Cup ausgetragen.  Wie ja sicher noch bekannt ist, gab es im Vorjahr mit Leo Berger einen „Bergfinder“-Sieger in der Masters-Wertung.

Vergangenes Wochenende fand mit dem Rennen in Hitzendorf der diesjährige Abschluss  der Cupwertung statt.  Seitens des RC-Bergfinder gab es heuer ein großes Teilnehmerfeld und tolle Leistungen!

Die Starter:

24h Solo und Ö24-Cup:   Adi Tischler
24h 2er-Team „2 Bergfinder“:   Mario Thallinger , Leo Berger
24h 4er-Team „RC-Bergfinder & Friends“:   Steininger Thomas, Lorenz Harald, Josef Zeiger, Nimmerfall Hari


von links: Josef, Mario, Adi, Thomas, Leo, Harald und Hari

Das Betreuerteam:
Andrea, Magdalena, Simon, Isabella, Elke und Paul

Zusammengefasst ein kurzer Rückblick von Leo zum Rennen:
Am vergangenen Freitag (13.09.19) erfolgte nachmittags unsere Anreise der nach Hitzendorf (ca 20 km westlich von Graz) mit dem Bergfinderbus und 3 weiteren Fahrzeugen.  Mit dem Startschuss am Samstag um 10.30 Uhr hieß es für die Teilnehmer am 24h-Rennen: „Kette rechts“.

Es herrschte von Anfang an wieder eine tolle Stimmung sowohl bei den Teilnehmern und Betreuern, als auch sichtlich bei den Fans. Vorweg gleich ein großes Lob den Renn-Verantwortlichen für die super organisierte Veranstaltung.

Die Streckenführung der ca.  3,85 km lange Rundstrecke namens  „Rund um die Kirschenhalle“ ist recht interessant und mit etwa 30 Höhenmetern pro Runde „gespickt“.  Sie führt aufgrund der geringen Streckenlänge oft durch das Fahrerlager und es entsteht gerade dadurch eine richtig „knisternde“ Stimmung sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Fahrern. Betreuer und Fans  sind dort wirklich „hautnah am Geschehen“.

Kurz gesagt: Tolle Veranstaltung, tolle Stimmung und tolle Platzierungen der Bergfinder !  Das Super Betreuer-Team hat diese Erfolge unterstützt und ermöglicht. Danke!
PS: Das tolle Event würde sicher viele Bergfinder begeistern.

Die Ergebnisse:

Mario und Leo: Sieger der 2er-Team-Wertung (201 Runden, 773 km, 8 Runden Vorsprung auf die Zweitplatzierten !)
    

 

Adi:  6. Platz in der Masters-Wertung 24h-Solo  (158 Runden, 608 km). Damit hat sich Adi noch den dritten Platz in der Ö24-Cupwertung sichern können. Wenn es da in Grieskirchen keine gesundheitlichen Probleme gegeben hätte. Adi, da wäre u.U. noch Rang 2 im Cup möglich gewesen?

 

Thomas, Harald, Josef und Hari: RC-Bergfinder & Friends: 24h 4er Team: Rang 3  (186 Runden und 716 km); 1. Start und gleich auf’s Podest !

 

Mit Hitzendorf neigt sich für die fleißigen „Starter“ des RC-Bergfinder eine  äußerst erfolgreiche Saison  dem Ende zu.  Namens des RC-Bergfinder möchte ich euch zu euren tollen Leistungen im Jahr 2019 nochmals herzlich gratulieren und „DANKE“ sagen!

Sepp (jogad)